Zurück zur Übersicht


Lisa: Der Airstyler im Test

Lisa hat keine Mühen gescheut, einen ganz ausführlichen Bericht zu dem Airstyler zu schreiben. Bei ihr halten die Locken mit dem Airstyler leider nicht, was aber an ihrer Haarstruktur liegt. Trotzdem hat der Airstyler bei Lisa auch einen positiven Effekt: seidig glänzendes Haar!
Anfang Dezember war ich natürlich sehr aufgeregt, weil ich mir viel vom Airstyler versprach.
Als er dann da war, war ich zu Beginn von den harten Borsten irritiert, da ich sie als zu starr
und kratzig empfand. Im Nachhinein muss ich sagen, dass es gar nicht schlecht ist! Es hat den
Vorteil, dass die Haare sich nicht so leicht verknoten.
Bei meinem alten Fönstab sind an den Enden des Aufsatzes diese typischen Knubbel (ich weiß
leider nicht wie es bei einer Bürste heißt). Zumindest muss man damit immer sehr aufpassen,
sollte man die Haare komplett eindrehen, da das Haar sich schnell darin verheddert.
Mit dem Airstyler ist mir das nicht passiert!

Positiv finde ich immer noch den Glanz und dass das Haar definitiv fülliger aussieht, selbst wenn
man den Airstyler nur kurz im trockenen Haar anwendet.

Aber es gab auch Dinge, die ich nicht so positiv fand. Zum Einen - was vielleicht auch gut ist - wird
der Airstyler im Vergleich zu anderen Produkten nicht so heiß. Dadurch wird dass Haar nicht so
geschädigt. Aber es ist auch schwieriger Form in die Haare zu bekommen. Wenn er dann eine kurze Zeit läuft, geht es auch ganz gut. Nur leider hat es bei mir nicht gehalten. Mit Haarfestiger, Sprühwachs und Haarspray habe ich versucht es zu fixieren, aber nach einer
Stunde hat sich die Frisur immer wieder ausgehangen.
Daher kann ich wahrscheinlich auch nicht viel zu IONTECH sagen. Meine Haare fühlen sich nach
dem Styling nicht trocken und schlecht an. Aber ehrlich gesagt tun sie dass nie (außer, wenn ich
ein richtiges Lockeneisen verwende).
Nach einem missratenen Experiment mit Headlines im Mai waren meine Haare sehr trocken und
nicht gut formbar. Dass hat sich zum Glück nach ein paar Monaten und vielen teuren (aber guten)
Haarkuren wieder reguliert. Durch IONTECH habe ich also keinen großen Unterschied zum
Feuchtigkeitshaushalt meiner Haare feststellen können.

Ich habe den Airstyler kurz bei meiner kleinen Cousine ausprobiert, aber ihre Haare sind noch
glatter und weicher, da hat keine Frisur gehalten.

Der Glanz ist ein eindeutiges plus und da sich die IONTECH Technologie
wahrscheinlich erst nach längerer Anwendung wirklich als Vorteil herausstellt, würde ich,
sofern ich jetzt ein Produkt kaufen müsste, bestimmt wieder dazu greifen. Wir haben den Airstyler
ja "nur" einen Monat getestet. Erst auf Dauer sieht man ja, ob das Haar gesund bleibt bei häufiger
Anwendung. Er ist aber auf jeden Fall gesünder als ein Lockeneisen, dass die Haare definitiv
sehr schädigt.

Ich bin zwar immer noch enttäuscht, dass die Wellen bei mir nicht halten, aber es liegt wohl auch
an meiner Haarstruktur. Wenn ich richtige Locken möchte, benutze ich ein Lockeneisen und bei
Fülle und Glanz den Airstyler.

Wer also gut formbare Haare hat, die vielleicht nicht so fein und weich sind wie meine, der kann
ruhig den Versuch wagen und den Airstyler ausprobieren. Bei anderen Testerinnen haben die
Frisuren ja zum Glück gehalten.