Zurück zur Übersicht


Airstyler-Tipps von Nicoletta

Nicoletta hat Weihnachten nicht nur als besinnliche Zeit mit ihren Lieben genutzt, sondern auch für Euch eine Anleitung geschrieben, damit Ihr alle die schöne Frisur ganz leicht nachstylen könnt!
Zwar liegt Weihnachten schon wieder hinter uns, aber ich möchte Euch natürlich meine Weihnachtsfrisur nicht vorenthalten.

Dazu gibt’s eine kleine Styling-Anleitung:



1) Die Haare waschen und mit dem Handtuch vorsichtig trocken reiben.

2) Ich ziehe meinen Scheitel und lasse dann die Haare an der Luft etwas weitertrocknen. In der Zeit mache ich mein Make-up. (ca. 10 Min)

3) Bevor ich die Haare in vier Partien aufteile (ich orientiere mich an der Anzahl der Lagen von meinem Stufenschnitt), sprühe ich einen Hitzeschutz auf.

4) Das Deckhaar und die beiden nachfolgenden Haarpartien nehme ich zusammen und befestige sie mit einem Clip.

5) Die unterste Haarschicht teile ich in viele kleinere Abschnitte auf und föhne sie nacheinander mit dem Kammaufsatz des Airstylers. Damit sich die Spitzen schön nach außen kringeln gehe ich nochmal mit dem Rundbürstenaufsatz durch die Haare.

6) Diese Schritte wiederhole ich solange, bis ich mit allen Haarpartien fertig bin. Ich nehme ein bisschen Stylingwachs     und fahre damit durch die Spitzen. Zuletzt fixiere ich die Frisur mit Haarspray.

7) An Weihnachten habe ich eine Strähne glattgekämmt, nach hinten gelegt und am Hinterkopf unter dem Deckhaar mit einer kleinen Spange fixiert. Sonst fallen mir die Haare immer ins Gesicht, aber das wollte ich diesmal nicht.

Ich hoffe Ihr hattet alle eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch. Auf Eure Weihnachtsfrisuren und besonders das Silvesterstyling bin ich schon ganz gespannt!
Habt Ihr auch schon angesagte Frisuren mit dem Airstyler kreiert, von denen Ihr mir und den anderen Empfehlerinnen erzählen möchtet? Ich freue mich auf Eure Emails an produkttest@erdbeerlounge.de