Zurück zur Übersicht

Jetzt geht's endlich los mit dem Bosch Athlet

Nachdem ich mein Paket von der Post geholt habe, musste ich den Athlet sofort auspacken und zusammenbauen. Wow! Dies war super einfach und unkompliziert. Zweimal "Klick" - fertig. Danach stand er erstmal in meiner Küche, da er mind. 6 Std. geladen werden muss. Er braucht nicht viel Platz und fällt durch sein tolles Design kaum auf.

Endlich konnte es losgehen. Die Handhabung ist sehr einfach. Er ist gelenkig und auf der 1. Stufe leise und für meine heutigen Krümel und Staub ausreichend. Meine Treppe war im Handumdrehen fertig. Endlich kein lästiges Kabel und unnötiges Schleppen mehr. Das war ziemlich easy. Unter das Sofa kam ich leider nicht ganz darunter.

Zum Schluss leerte ich dann noch den Staubbehäler aus. Dazu drückt man nur die Entriegelungstasten und zieht den Filter heraus. Schon kann der Schmutz in den Abfall wandern. Dann einfach den Filter wieder in den Staubbehälter zurückstecken und mit einem "Klick" ist der Athlet wieder komplett.

 



 

Hallo Melanie,

cooles Bild! Danke, dass Du uns schon Deinen ersten Eindruck mitgibst.

Liebe Grüße,

Angie