Zurück zur Übersicht

Ich bin immer noch begeistert....

Ich durfte den Sauger ja jetzt schon 1 Woche testen und ich bin immer noch begeistert. Selbst mein Mann greift immer wieder zum Bosch und saugt freiwillig :-)

Der Akku hält den wöchentlichen Großputz ohne Probleme durch. Ich sauge nur auf Stufe 1 und die ist vollkommen ausreichend. Am liebsten benutze ich ihn für zwischendurch. z.B. nach dem Kochen, oder wenn man ungeschickt ist, und die Haferflocken auf dem Boden verteilt (s. Video) :-) Beim wöchentlichen Großputz finde ich ihn unpraktisch, weil ich z. B. nicht unter unser Sofa komme. Da ist er einfach zu groß. Wir haben einen begehbaren Kleiderschrank, und daher viel Staub in dem Zimmer. Mit meinem alten Sauger nehme ich kurz die Düse ab und fahre die Einlegeböden und Schubläden in dem Ankleidezimmer ab. Das geht mit dem Bosch Athlet leider nicht. Auch finde ich ihn im Treppenhaus unpraktisch. Da die Düse komplett flexibel ist, bleibt sie nicht konstant in der Position in der mein herkömmlicher Sauger bleibt. Auch finde ich ihn für Treppen einfach zu unhandlich.

Was ich mir noch wünschen würde, wäre eine richtige Ladestation. Nur drauf stellen, er lädt und fertig. Aber das sind Kleinigkeiten.

Mein Mann und ich finde den Sauger super und würden ihn nicht mehr missen wollen.

Hier noch meine Rezession bei Amazon: http://www.amazon.de/review/R3JS35RTQVK7L7/ref=cm_cr_pr_perm?ie=UTF8&ASIN=B00EG0EW04

[video width="400" height="224" mp4="http://bosch-athlet.empfehlerin.de/wp-content/uploads/2014/10/Bosch-Athlet.mp4"][/video]

 Hallo sonennschein737, 

vielen Dank für Deine Bewertung. Ich freue mich auf weitere Berichte von Dir.

Liebe Grüße,

Angie