Zurück zur Übersicht

Die einfache Reinigung des Bosch Athlet

Bei mir steht der Bosch griffbereit im Flur. Er passt sich - wie auf dem Bild zu sehen ist - wunderbar der Umgebung an :-).



Die Reinigung des Bosch Athlet ist sehr einfach. Nach dem Saugen vorne am Gerät die Entriegelungstasten betätigen, den Staubbehälter leeren, wieder ins Gerät einsetzen - fertig.

 



 

Die äußere Filtereinheit lässt sich grob durch Abklopfen reinigen oder man benutzt ein trockenes Tuch (feucht abwischbar ist der Filter auch, darf dann aber erst wieder eingesetzt werden, wenn er komplett trocken ist

 



 

Die Filterpatrone lässt sich komplett auswaschen (bei hartnäckigen Verschmutzungen sogar in der Maschine bei 30 Grad waschbar). Auch hier darf die Filterpatrone erst nach kompletter Trocknung wieder eingesetzt werden. Die Filterpatrone ist simpel entnehmbar, da auf der Oberseite die Drehrichtung und ob die Filterpatrone geschlossen oder offen ist durch Symbole angezeigt wird

 



 

Die Bodendüse lässt sich sehr einfach durch Betätigen des Entriegelungsknopfes und seitliches Herausziehen entfernen. Die Haare, Flusen, Fäden, usw., die sich auf der Bürstenwalze aufgewickelt haben, lassen sich leicht mit einer Schere entfernen (dafür gibt es extra eine Kerbe an der Walze, dies finde ich besonders praktisch).

In der Bedienungsanleitung ist zu lesen, dass das Gerät mit einer sogenannten "Sensor-Control-Funktion" ausgestattet ist, die durch Leuchtanzeige signalisiert, ob eine Reinigung nötig ist. Praktisch, denn man vergisst die Reinigung nicht so einfach und der Bosch verfügt jederzeit über das optimale Leistungsniveau.

 

Mein Fazit der letzten Testwochen mit dem Bosch Athlet:

Ein leichter, praktischer, handlicher Staubsauger, der alles mitmacht. Praktisch unauffällig in der Wohnung - wenn man möchte -, wenn nicht kann sich der Bosch Athlet aber auch offen stehend "sehen lassen". Die Reinigung sehr einfach. Staubsaugen macht wieder Spaß!! Was will man mehr?

 

 Hallo saci,

vielen Dank für Deinen schönen Bericht. Ich freue mich, dass der Bosch Athlet Dir die Arbeit erleichtert.

Liebe Grüße,

Angie