Zurück zur Übersicht

Der Bosch Athlet ist bei uns ein Familiensauger......

Wir saugen nun seit einer Weile mit dem kabellosen Staubsauger Bosch Athlet und ich freue mich täglich mehr darüber!

Wir sind ein Haushalt mit drei Kindern, Hund und Kater und unsere Wohnfläche von 160 qm plus Keller haben, die sich über vier Etagen verteilt. An Bodenbelägen ist so ziemlich alles vorhanden- Parkett, Teppich, Laminat, Fliesen und Naturstein. Ich brauche daher wahnsinnig viel Zeit zum Absaugen, allein das Hin und Herschleppen des Staubsaugers ist sehr zeit-und kraftaufwändig.

Da wir außerdem ein Familienmitglied mit Allergie im Haus haben, muss ich außerdem täglich gründlich absaugen.

Staubsaugen kann tatsächlich Spaß machen….mit dem Bosch Athlet.

Was ich mir nie erträumt hätte, ist passiert.

Mein Mann und unsere drei Kids saugen um die Wette. Eigentlich komme ich gar nicht so richtig dazu, den Bosch Athlet  für mich ganz allein zu haben und mal so richtig abzusaugen :-)



Unser Athlet steht in einer Nische im Essbereich des Wohnzimmers, wo er überhaupt nicht stört und immer griffbereit ist. Sobald zu Hause ein Malheur passiert, wird es sofort kurzerhand weggesaugt und ich muss ehrlich sagen, das mein Leben viel entspannter ist, seitdem der Bosch Athlet bei und eingezogen ist.



Im Vergleich zu früher bleibe ich nun entspannt sitzen, wenn mal wieder eine Schüssel voller Chips über den Teppich fliegt, Kekse über die Couch verteilt, der Hund sich auf dem Teppich wälzt und seine Haare überall verteilt oder meine lieben Kinder eine Popcorn-Schlacht veranstalten. Früher stand ich jedes Mal kurz vor einem Nervenzusammenbruch, gerade wenn ich völlig gestresst von der Arbeit kam und so ein Chaos vorgefunden habe.

Da der Athlet nun immer griffbereit ist, saugen die Kids mittlerweile fast alles selbst ab und haben richtig Spaß dabei. Da der Athlet kabellos ist, können wir endlich in einem Rutsch absaugen, ohne ständig im Haus hin und her zu laufen, um das Kabel wieder umzustöpseln. Das Nervigste an allem war früher, den großen, schweren Staubsauger aus dem Keller zu wuchten und das Theater mit dem Kabel. Der Athlet dagegen ist leicht, wendig und schnell und dank der Tatsache, dass er kabellos ist, wird alles in viel kürzerer Zeit abgesaugt.

Das Absaugen mit dem Athlet ist insgesamt weniger anstrengend, da er leicht ist und ich ihn problemlos auch die Treppen hoch und wieder runter tragen kann. Da wir sehr viele Treppen im Haus haben und ich gesundheitlich ein ziemlich angeschlagen bin, ist das ein richtiger Segen!

Selbst meine 9 jährige Tochter hat kein Problem damit, mit dem Athlet die Treppe zu saugen, da er leicht ist. Durch den sehr gelenkigen Bürstenkopf ist der Athlet wendig und sehr effektiv beim Absaugen.



Und mein Teenie-Sohn, der nur in äußersten Notfällen mal zum Staubsauger greift und sein Zimmer aufräumt, hat innerhalt einer Woche nun sehr gründlich sein Zimmer mit dem Athlet abgesaugt. Früher hat es ihn am meisten gestört, dass er unseren bisherigen Staubsauger über drei Etagen bis in sein Zimmer schleppen musste (und auch wieder zurück). Den Athlet bringt er schnell hoch und auf dem Rückweg nach unten saugt er auch die Treppe, die in sein Reich führt :-)



Wir sind sehr begeistert und werden weiter berichten!

Liebe Grüße

Mihaela

 

Hallo Mihaela,

wie schön, es freut mich total, dass Deine Familie und Du so begeistert von dem Bosch Athlet seid!

Liebe Grüße,

Angie