Zurück zur Übersicht

Erste Eindrücke

Morgen ist die erste Woche rum. Gott, war die Freude über die Bestätigungsmail groß und wie lang wurde mein Gesicht als ich sah, dass in den Rezepten so viel Fleisch und Ei dabei ist. Ich bestehe aus mindestens 15kg zuviel auf den Hüften und habe schon letztes Jahr eine Diät probiert. Diese kostete -7kg, doch dann kam es zum Stillstand. Aber das Thema Diät und gesündere Einstellung gegenüber meinem Körper ging mir nicht mehr aus dem Kopf. Ich habe versucht, mir irgendwie eine eigne Diät anzugewöhnen. Was aber total für den Poppes war. Der Produkttest kam daher genau richtig. Einmal den kompletten Einkaufszettel umgeschmissen und los gings.

Erste Überraschung: die Rezepte sehen nicht nur lecker aus, sie sind es sogar. Sie sind easy und ohne allzu lange Vorbereitungszeiten. Die Portionsgrößen machen satt und es bleibt oft sogar was übrig. Natürlich hab ich auch ein Hungergefühl...sehr konstant...aber sehr unterschwellig und sicher darauf zurückzuführen, dass mir Schokolade und Obst fehlt und nicht, weil ich wirklich Hunger habe. Am ersten Tag hatte ich mit miesen Kopfschmerzen zu kämpfen und am 3. Tag hing mir das morgendliche Rührei schon aus dem Hals heraus. Seitdem ist es morgens schon abenteuerlich, was das Essen angeht: Curry am Morgen hat definitiv Stil. ;)

Der Ingwer-Minze-Zitronen-Grün Tee ist zum abendlichen Ritual geworden. Und auch die Situps und Kniebeugen machen jeden Tag etwas mehr Spaß. Ich hab mich aus Neugierde, daher schon heute auf die Waage gestellt: sagenhafte 1.6kg weniger!

Was aber nicht die Freude auf den Cheatday morgen mindert! ;)