Zurück zur Übersicht

Nuss3

Yvonne: Minus 2,7 Kilo mit BCM

Yvonne musste zwischendurch richtig kämpfen, hat aber mittlerweile mit BCM 2,7 Kilo abgenommen. Das ist Motivation genug, dabeizubleiben und durchzuhalten :-)
2 Wochen sind jetzt rum und ich bin noch dabei. Habe nur gestern ausgesetzt, da ich morgens und abends eingeladen war, aber habe geschaut, dass ich ungefähr auf die gleichen Kalorien komme.

Das Ergebnis von 2 Wochen sind nun doch 2,7 kg. Es war sehr, sehr schwankend und ich muss sagen, dass mir BCM nicht sehr leicht fällt. Irgendwie komm ich mir manchmal vor, als ob ich wirklich kaum was esse und die 5 Stunden zwischen den Mahlzeiten fallen mir schwer - ich bekomme dann zum Ende der Zeit oft Kopfschmerzen und mein Kreislauf ist nicht mehr so stabil.

Trotz Frustrationen zwischendrin habe ich tapfer weitergemacht und hoffe das die nächsten 2 1/2 Tage noch gut laufen, dann habe ich eigentlich nur noch vom Kräuterspecial und vom Vanilleshake übrig. Ich denke, das werde ich auch in Zukunft einsetzen. Schade finde ich, dass die Produkte wirklich sehr kostenintensiv sind und ich sie mir danach leider nicht leisten kann. Die Riegel finde ich nämlich wirklich lecker und würde durch diese dann ab und an Mahlzeiten ersetzen.

Aber gut, mal sehen wie jetzt die letzen Tage laufen. Ich werde euch berichten. Meine Mischmahlzeiten haben sich zwischen Nudeln mit Soße und Salat und Hähnchenbrust mit Gemüse abgewechselt. Esse ich beides sehr gerne und ist nicht so aufwendig, da ich wenig Zeit zum kochen habe.

Fazit bisher, es ist schwer - man kann es aber durchstehen und es bringt auch was. ABER man sollte nicht wie ich zu oft auf die Waage steigen.