Zurück zur Übersicht

Nuss3

Susanne freut sich über BCM Erfolge

Susanne freut sich - in drei Wochen hat sie mit BCM 3 Kilo abgenommen. Auch in Zukunft möchte Susanne mit BCM Basic und den Mischkostmahlzeiten aus dem BCM Rezeptbuch weitermachen und hofft, dass noch einige Kilos purzeln werden.




Nun sind seit Beginn der BCM-Aktion fast drei Wochen vergangen, und ich möchte mich wieder einmal melden, um meine aktuellen Eindrücke und Erfolge mitzuteilen.

Nach wie vor mag ich von allen BCM-Produkten die Suppen besonders gerne. Ich habe ein Foto angehängt, wie ich sie anrichte. Entweder ich gebe fein geschnittenes Gemüse dazu oder ich dekoriere die Suppe mit Kräutern, wie hier. Die Riegel schmecken mir auch, besonders lecker finde ich die Schoko-Riegel. Ein großes Lob möchte ich hier einmal für das Kräuter Special aussprechen. Das schmeckt richtig toll, ist schön würzig und hilft schon über den einen oder anderen kleinen Hunger hinweg. Nicht so gut zurecht gekommen bin ich mit den süßen Basis-Produkten. Ich gestehe, dass ich davon nicht richtig satt geworden bin.

Ich hatte wirklich die Befürchtung, dass ich nach ein paar Tagen einen totalen Heißhunger bekomme, wenn ich das mit zwei BCM-Mahlzeiten täglich mache. Da ich auf mein fruchtiges Müsli am Morgen nicht verzichten möchte, esse ich mittags und abends gerne herzhaft. Ein Großteil der BCM-Produkte ist aber eben auch süß, und so habe ich beschlossen, nur eine BCM-Mahlzeit täglich zu mir zu nehmen und zwei mal "normal" (das bedeutet für mich allerdings bewußt und fettarm) zu essen. Hierfür nutze ich sehr gerne die BCM-Rezepte, die meinem Testpaket beilagen. Mit dieser Lösung halte ich es langfristig besser durch. Das Gewicht sinkt zwar langsamer, aber trotzdem stetig, und das ist für mich die Hauptsache.

Seit Beginn der BCM-Aktion kann ich 3 Kilo minus verzeichnen und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Ich bleibe auf jeden Fall weiter dran. Durch meinen Kompromiss habe ich noch einiges an BCM-Mahlzeiten vorrätig und mache weiter wie die letzten Wochen.