Zurück zur Übersicht

Nuss3

BCM im Test - Nicole startet ihre BCM Diät

Nicole ist die Erste, die BCM ausprobiert und direkt eine E-Mail an mich geschrieben hat. Natürlich möchten wir uns alle erst einmal kennenlernen - deshalb hat Nicole gleich ein paar Infos über sich und auch ein Foto mitgeschickt, bevor sie ihren allerersten BCM Shake zu sich genommen und so unseren Produkttest eingeläutet hat!







Hallo liebe Mitkämpferinnen, dann will ich mal eine der ersten sein, die mutig einen der allerersten Berichte schreibt! Hier mal ein Bild von mir, damit ihr wisst, mit wem ihr es zu tun habt. Mein Name ist Nicole, ich werde im März 35, bin verheiratet und habe 3 Kinder (Tochter 11 J., Sohn 7 J. + Sohn 5 J.). Wir wohnen bei Wilhelmshaven. Heute früh um 06.00 Uhr habe ich mich gewogen. Mein Startgewicht liegt nun bei genau 86,00 KG. Ich bin 1.82 m groß und mein BMI liegt jetzt bei 25,96 ( lt. Wii )

Meine heutigen Maße: Oberschenkel 64cm (unterhalb vom Po gemessen), Bauch 110cm, Taille 100cm



Die Maße möchte Nicole (genau wie wir alle) zu gerne schrumpfen lassen. Deshalb hat sie auch nicht lange gezögert und sich direkt einen ersten BCM Start Shake gemixt:


Um 06.00 Uhr habe ich mich gewogen (mit knurrendem Magen) und erstmal Wasser getrunken. Ich konnte es kaum erwarten, bis es endlich 08.00 Uhr werden würde... (Denn diese Zeit hab ich mir als Start vorgenommen)
Die Kinder wurden mit einem guten Frühstück versorgt (was schon hart war- nicht mitzuessen...).

Als die Kinder versorgt, zur Schule bzw. Kiga gebracht wurden widmete ich mich meinem BCM Start Drink. Ich öffnete die Packung und roch... naja, gut riecht es nicht ganz so (irgendwie wie dieser "Kaffeeweißer"). Um so gespannter war ich jetzt nun auf den Geschmack! Ein Eßlöffel hat ja immer verschiedene Tiefen- so habe ich mich entschlossen, meine Küchenwaage zum Abwiegen als Hilfe zu nehmen. 45 g in den Schüttelbecher abgewogen und 200 ml Wasser zugegeben. Kräftig geschüttelt und siehe da - es sieht aus wie ein leckerer Shake!

Verschluß augeschraubt und gerochen - hmm, es riecht nach leckerer Vanille! Der Shake ist etwas "dickflüssiger" und vom Geschmack her wirklich nach Vanille. Man kann den Shake gut trinken.

Jetzt habe ich mir für den Tag einen leckeren Früchtetee gekocht, den ich auch zusätzlich zum Shake und Wasser trinke. (Aber ehrlich- ich habe großen Appetit auf was "Süßes")

Ich werde weiter berichten...

Chakka- WIR Schaffen das--- Kampf den Pfunden!!!