Zurück zur Übersicht

Nuss3

Agnes: Motivation statt Selbstzweifel

Agnes musste ein kleines Formtief überwinden, ist jetzt aber wieder voll da und freut sich bereits auf die BCM Basic Shakes. Und der Milchkaffee (ohne Zucker!) sei ihr verziehen, oder? Ich wette, die meisten von uns haben trotz BCM schon die eine oder andere Mini-Sünde begangen, oder?
Total motiviert habe ich mit BCM gestartet – sagen wir mal, ich war Sonntagabend total motiviert. Montag um 6 Uhr, als mein Wecker klingelte, aber ich auf meinen heiß geliebten Milchkaffee verzichten musste, war ich schon leicht deprimiert. Nach einem Kräutertee kam auch gegen 8 Uhr der Hunger, daher habe ich mich an meinen Start-Drink herangewagt. Es war wirklich eine Qual! Der Geruch, die Konsistenz, der Geschmack – beim Trinken musste ich regelrecht würgen. Die restlichen Drinks des Tages wurden nach dem Prinzip „Augen zu und durch“ (bzw. Augen und Nase zuhalten) getrunken. Ich habe gestern furchtbar gelitten und sofort kamen mir große Zweifel am BCM-Programm. Dieses gar nichts Essen, nicht einmal Obst und Gemüse, fällt mir ebenfalls fürchterlich schwer. Ich habe es auch nicht ganz durchgehalten: ein Kaugummi, zwei Salzstangen und eine halbe Banane wurden von mir gaaaanz lange gekaut. Am Abend saß ich völlig fertig und voller Selbstzweifel + Selbstvorwürfe (weil ich ja den ersten Tag nicht richtig durchgehalten habe) auf der Terrasse (im Regen) und habe eine Zigarette geraucht… die ist ja wenigstens kalorienfrei…

Heute sieht es plötzlich ganz anders aus! Der Tagesstart war auch anders: mit Kaffee und einem Schuss Milch – keinen Zucker. Das musste ich mir gönnen! Merkwürdigerweise schmecken mir die Drinks heute auch ganz gut und im meinem Kopf dreht sich nicht alles nur ums Essen. Habe gerade meine Tageskinder gefüttert und hatte nicht das Gefühl, dass ich ihnen etwas von der Gabel klauen möchte. Ich fühle mich fit und wieder etwas motivierter. Werde heute Abend noch Sport machen und freue mich wirklich sehr darauf, meinen morgigen Tag mit einem Frühstück zu beginnen!

Habe auch gesehen, dass die anderen „Speisen“ mit Milch zubereitet werden. Das wird sicherlich geschmacklich auch noch besser sein!