Zurück zur Übersicht

Käsebrot mit Arla

Ich habe vor Jahren ein Rezept meiner Oma gefunden. Ein Brot aus und mit Käse. Das Brot habe ich meist zu Feierns gemacht und Maasdamer dazu genommen. Für die jetzige Aktion von Euch “Dein Käsebrot-Rezept” habe ich mir gedacht das es mal was anderes ist. Der Käse muss ja nicht immer nur aufs Brot. ;)   Als es fertig war habe gleich den Kanten probiert, hat mir besser als sonst geschmeckt, Arla Natura nehme ich jetzt immer für das Brot. Am Abend habe ich eine kleine Verkostungsrunde in der Familie gemacht. Das Brot kam super an  und wurde mit Lobenden Worten bedacht. Da das Brot recht reichhaltig ist, habe ich nur frisches Gemüse zum drauf legen dazu serviert.



Wer das Brot also mal probieren möchte, hier ist das Rezept:

100 g Mehl
1 TL Backpulver
100 g flüssige Butter
3 Eier
80 g Schinkenwürfel
120 g Arla Natura
2 TL Senf
2 EL Petersilie oder andere Kräuter

1 TL 7 Pfeffer Melange

Alles zusammen in einen Brotbackautomaten geben und die Einstellung „Teig“ anstellen. Den fertigen Brotteig dann in eine kleine Kastenform geben die mit Butter eingefettet ist und für ca. 35 Minuten bei 180° auf mittlerer Schiene im Ofen backen. Bitte danach das Brot auf einem Gitterrost leicht abkühlen lassen und dann erst stürzen. Fertig und ab zum genießen.