Zurück zur Übersicht

Für Finchen ist Arla zum Lieblingskäse geworden

unser gemeinsammes wochenendfrühstück draußen im garten mit sonnenschein ist immer ein erlebnis!
und diesmal hieß es auch noch “käse testen”
da waren natürlich alle gerne dabei.: mama ,papa,3 kinder und eine freundin und natürlich oma!
und was soll ich sagen, arla ist suuuuuuuuppppper angekommen.bei unseren jungs einfach pur ohne brot und ohne alles,oma möchte es am liebsten auf dem frischen brötchen,aber ohne butter,damit der geschmack genauso bleibt wie er sein sollte!
papa ist ihn am liebsten mit tomaten auf dem brötchen.und obwohl er sonst nur gouda mag,fand er arla wirklich klasse!
die mädchen wollten gurkenscheiben auf dem arla und ich mag ihn egal wie,er schmeckt mir immer!
toll fanden wir die trennblätter,so war er kinderleicht zu entnehmen.auch unsere kleinsten hatten damit keine probleme mehr!
und schön das er so einfach zu öffnen ist und sich wiederverschließen läßt!
danke,dass ich mittesten durfte.so ist arla zu meinem lieblingskäse geworden!