Zurück zur Übersicht


Stéphanies Feedback zu Hühnerfrikassee

Aussehen

Das Gericht sah auf der Verpackung aus, als sei es eine vollwertige und zugleich ausgewogene Mahlzeit. Wie auf dem Foto zu erkennen ist, kann es sehr wohl als Gemüse-Reis deklariert werden, da proportional genügend Gemüsestückchen enthalten waren. Das Gericht hat mich bereits im gefrorenen Zustand begeistert, da es nicht - wie man es sonst kennt - aus einer „Pampe“ bestand, nein hier konnte man jedes einzelne Reiskorn zählen! (Bilder folgen)

Leider hatte ich das Tiefkühlgericht in der Mikrowelle zubereitet, wodurch das Ergebnis nicht mehr so appetitlich aussah, da die Soße am Tellerrand etwas anbrannte und sich wie ein kleiner Film über das Gericht legte. Dennoch wurde es nicht zu Brei ;-)

Nachdem alles auf dem Teller verrührt wurde, erkannte man, dass genau die richtige Menge an Soße enthalten war und das Mahl schön luftig-locker war, wenngleich das Foto des Gerichtes in der Mikrowelle noch nicht darauf schließen ließ. Der Reis klebte überhaupt nicht und auch sonst war das Gemüse gar und doch knackig. Dieses Ergebnis hätte ich von der Zubereitung in der Mikrowelle nicht erwartet.

Dennoch würde ich es das nächste Mal in der Pfanne zubereiten, weil es eine heiße Angelegenheit ist und die Konsistenz der Soße in der Pfanne eindeutig besser wird.

Geschmack

Überrascht waren mein Freund und ich vom herausragenden Geschmack der Erbsen - sie schmeckten wie frisch aus dem Garten gepflückt! Aber auch die Karotten mundeten durch ihr intensives Aroma überaus gut. Der Reis war besonders locker und seine Konsistenz war perfekt: Außen weich und innen noch leicht bissfest! Die mundgerechten Fleischstückchen sowie die Soße empfand ich als zu wenig gewürzt, mein Freund hingegen sträubte sich davor nachzuwürzen, daher überließ ich ihm das Gericht und vernaschte meine Tortellini.

Auch hier schmeckte man nicht heraus, dass die Sauce nicht mit herkömmlicher Sahne / Milch zubereitet wurde, sondern mit laktosefreier.

Fazit

MinusL Hühnerfrikassee mit Gemüse-Reis ist ein gelungenes Gericht mit exzellentem Gemüse und Reis, nur in den grundlegenden Zutaten wie Fleisch und Soße fehlt mir etwas Würze.