Zurück zur Übersicht

TestRuebe

Vorspeise: Amarula-Shrimps-Crepes

Yummi! Wenn das Menue so beginnt, kann nix mehr schief gehen!
Noch eine Vorspeise von mir mit Amarula:
Amarula-Shrimps-Crepes

Zutaten für 4 Personen als Vorspeise:
für die Crepes:
200g Mehl
2 Eier
40g Butter
300ml Milch
100ml Mineralwasser kohlensäurehaltig
1 Prise Salz
für die Füllung:
300g Creme fraiche
200g Shrimps
Salz
bunter Pfeffer aus der Mühle
etwas Dill
6-7 EL Amarula
Evtl. 1 Zitrone zum Garnieren
Zubereitung:
Die Butter schmelzen lassen (ich habe sie in die Mikrowelle getan)
Das Mehl und die Eier verrühren entweder mit dem Handrührgerät oder mit der Küchenmaschine.
Nach und nach die flüssige Butter, die Milch und das Wasser unterrühren und das Salz zugeben.
Den Teig ca. 30 Minuten ruhen lassen.
In der Zwischenzeit die Cremefüllung zubereiten.
Dazu die Creme fraiche mit dem Amarula verrühren, den Amarula Esslöffelweise zugeben und aufpassen,
dass die Creme nicht zu flüssig wird.
Die Shrimps waschen, abtropfen und trockentupfen unter die Amarulacreme heben.
Mit Salz, Pfeffer und sehr kleingeschnittenen Dill würzen.
Nach der Ruhezeit des Crepes-Teig diesen zu 4 Crepes backen.
Die Amarula-Shrimpscreme mit einem Esslöffel darauf verteilen
und den Crepe vorsichtig zusammenrollen.
Die Enden der Crepe-Rolle abschneiden und mit der Nahtstelle nach unten
auf Tellern anrichten und mit in Scheiben geschnittenen Zitronen und restlicher Creme garnieren.
Zum Schluss noch mit gemahlenem bunten Pfeffer bestreuen und sofort servieren.
Guten Apettit wünscht Rübe