Zurück zur Übersicht

Silvia G. denkt über einen Ausgießer zur besseren Portionierung nach

Liebes Empfehlerin Team,

ich weiss nicht, ob ich im designen so gut bin, aber vorab möchte ich zur Verpackung kurz loswerden: bisher fand ich die Verpackung sehr ansprechend, auch die Grösse finde ich optimal und den wiederverschließbaren Deckel halte ich auch für gut. Allerdings könnte ich mir dort eine Verbesserung vorstellen mit einem kleinen Ausgiesser, damit es nicht so tropft. Vielleicht separat (aus einem umweltfreundlichen Kunststoff), den man immer wieder verwenden kann!

Erst einmal liebe Grüsse
Silvia


---------------

 

Ich weiss, ihr habt jetzt schon jede Menge Rezeptideen mit Alpro soya bekommen, aber das musste ich noch loswerden und zwar etwas Süsses:

Gegrillte Bananen mit Alpro soya Schokosoße

Bananen in der Schale auf den Grill legen und wenden, bis die Schale schwarz wird (hört sich komisch an, funktioniert aber wirklich!), dann die Banane aus der Schale entfernen und auf einen Teller legen. Mit gerösteten Mandelblättchen bestreuen und etwas Honig darüber laufen lassen.
In der Zwischenzeit Alpro soya cuisine in einen Topf geben, erhitzen und Zartbitterschokolade darin auflösen ( soviel, dass sich eine cremige Schokosoße ergibt). Wer möchte, kann auch noch 1 P. Vanillezucker u. etwas Rum hinzugeben!
Ein Träumchen!

Bratapfel - Quarkdessert

2 Äpfel (Boskoop o. Gala) schälen, halbieren u. entkernen, dann in Stücke schneiden u. in einem Topf mit etwas Wasser und 1 P. Vanillezucker ca. 10 Min. schmoren (die Äpfel nicht ganz weich zerfallen lassen.
Rosinen (Menge nach Belieben) mit kochendem Wasser überbrühen, abgießen u. mit etwas Bratapfellikör (gibt es z.Bsp. bei Barrique) und ein paar gerösteten Mandelstiften (vorher in der Pfanne ohne Fett rösten) zu den Äpfeln geben.
1 B. Quark mit alpro soya cuisine cremig rühren. 1-2 P. Vanillez. dazu geben.
Ein paar Löffelbisquits zerbröseln.
Dann das Ganze abwechseln in Gläser schichten!

Dies war mein Beitrag zum Dessert - Bon Apetit und liebe Grüsse!