Zurück zur Übersicht

Nadine G.hat ihre Sahne und Sahneersatzprodukte gänzlich gegen Alpro-Soya ausgetauscht


Alpro Soya
Also gab es gestern bei uns eine Hähnchen-Reispfanne.
Die Zutaten im folgenden: 300 g Hähnchenbrust, 1 kleine Stange Lauch, 1 orangene Paprika, 1 rote Zwiebel, Sojasauce, 1 Päckchen Reis, Liebstöckel, 1 Päckchen Alpro Soya
Die Hähnchenbrust haben wir zuerst in kleine Streifen geschnitten und dann in einer Schüssel mit Sojasauce getränkt. Das ganze haben wir ca. 30 bis 45 ziehen lassen, damit sich das Hähnchen schön vollsaugen konnte. In der Zwischenzeit haben wir das Gemüse in gleich große Stücke geschnitten. Nach der Marinierzeit haben wir das Fleisch kurz scharf angebraten und dann mit dem Gemüse zusammen ein bisschen bei kleiner Flamme ziehen lassen.
Den Reis schnell aufgestellt (10-Minuten-Reis) und noch ein bisschen Sojasauce und Liebstöckel an die Fleisch-Gemüse-Kombi. Damit das ganze noch ein bisschen sahniger wurde, kam dann noch ein Päckchen Alpro-Soya (250 ml) zum einsatz, kurz aufkochen lassen und den Reis untergehoben.
Meine Schwiegermutter (die wir kurzfristig zum testen eingeladen hatten), mein Mann und ich konnten nicht genug davon bekommen. Es hat einfach super geschmeckt. Und wieder einmal haben wir festgestellt, dass dieses extreme Völlegefühl (wie nach dem Genuss von Sahnesaucen) komplett ausbleibt. Man fühlt sich zwar satt aber immer noch gut.
Ich habe meine Sahne und Sahneersatzprodukte gänzlich gegen Alpro-Soya ausgetauscht.
Solltet ihr auch probieren ;-)