Zurück zur Übersicht

pflaume-mag-apfel

Darum sollten wir den AeYo behalten!

Liebe Nathalie und AeYO-Anhänger,


warum sollten Marisa und ich den AeYO behalten dürfen?

Für den AeYO bin ich über meine Grenzen gegangen. Ich habe mich, trotz kritischer Betrachtung, extra bei Facebook angemeldet um alle Infos zu bekommen, das 1. Video meines Lebens hochgeladen und trotz Abiprüfungsstress, Abiball und die alleinige Ausrichtung des 18. Geburtstages von Marisa, an allen Aufgaben (mit mehr oder weniger Erfolg) teilgenommen.

Der Brüller an sich war natürlich nach 20 Jahren wieder in mein Brautkleid zu steigen und den AeYO vor geeigneter Kulisse zu präsentieren. Wege die lange nicht mehr beschritten wurden, haben wir neu mit ihm erforscht.
Der AeYO hat mich aus meinem Schmerzloch vom Sofa geholt und uns viele nette Gespräche mit alt und jung beschert, die interessiert nachgefragt haben welch futuristisches Gerät wir doch da bedienen.

Haben für offene Münder gesorgt und öfter die armen Autofahrer damit abgelenkt. Marisa, der AeYO und ich haben endlich mal etwas zusammen alleine unternommen und waren somit die Attraktion unter den Landeiern.


Ausserdem hat der AeYO die Geschwister zu gemeinsamen Aktivitäten hervorgeholt und ihnen ins Gedächtnis gerufen, dass doch da irgendwo im Garagennirwana noch Inliner sind, für die, die gerade keinen AeYO abbekommen haben. Sogar zum verfrühten Aufstehen wurden sie animiert, damit kein anderer ihnen zuvor kommt den AeYO zu benutzen. Wir haben auch bewiesen, dass ein Autist mit dem AeYO umgehen kann, was mich besonders freut! :-)



Und dann geht mir dieser Ohrwurm nicht mehr aus dem Kopf:
http://www.myvideo.de/watch/1189383/B3_I_O_I_O

Wir müssen den AeYO schon behalten, weil er seinen Platz in der Garage gefunden hat und dort oft hervorgeholt wird. Bei 6 Personen im Haushalt bekommt er kaum Pause! Unsere Katzen kKwi und Kami(-katze) haben vor allem schon den Korb besetzt und möchten ihn nicht mehr hergeben.

Kiwi:

Kami(-katze), Marisa und ich würden uns sehr freuen, wenn wir auserwählt würden den AeYO behalten zu dürfen. Es war eine sehr schöne Zeit und egal wie es kommt: D A N K E  für diese schöne Erfahrung!!!!!!


Pssssttt:
Da fällt mir noch ein: Wie wäre es mit einem Sonderpreis für Marisa zum Abi (wir hatten sogar Doppelabi) und zum 18. Geburtstag?


liebe Grüße

von Marisa (die mal wieder unermüdlich im Praktikum lernt) und Ingrid


Hallo Ingrid, hallo Marisa, hallo Family,

danke für diese überzeugenden Worte zum Ende des Projektes. Natürlich nehmen wir alle Beiträge und Fotos mit in die Wertung auf. Nun heißt es aber erst einmal: Toi, toi, toi!

:-)
Lieben Gruß
Nathalie