Zurück zur Übersicht
Profilbild

asteria10553

Woche 2 - Das Dampfprogramm

Das Dampfprogramm ist für getrocknete, gewaschene oder einmal getragene Wäsche gedacht, um Falten und Gerüche zu reduzieren und die Wäsche weicher zu machen. Das Programm läuft 30 min bei 1,5 kg Wäsche. Mit zuschaltbarer Zeitsparfunktion ließen sich 5 min zusätzlich noch sparen. Für das Programm benötigt man keinerlei Waschmittel.

Wir sind viel auf Reisen und haben immer zu viel Kleidung dabei. Allerdings ist es immer so, dass wir im Anschluss an die Reise alle Kleidungsstücke gewaschen haben, weil die Wäsche nach 3 Wochen im Koffer doch unangenehm riecht. Dank Dampfprogramm ist dies nun nicht mehr erforderlich. Nicht getragene oder nur einmal getragene Wäsche wird mittels Dampfprogramm einfach aufgefrischt, geglättet und kann wieder in den Schrank zurück.

Ich war zunächst skeptisch, ob das Programm tatsächlich hält, was es verspricht.

Von unserem letzten Wochenendtrip befanden sich noch einige Kleidungsstücke im Koffer, die für den Test herhalten mussten. Alles in die Maschine, Programm starten und warten.

Nach 30 min konnten wir dann aufgefrischte Wäsche aus der Maschine holen. (s. Video).

Aufgefallen ist mir beim Dampfprogramm Test, dass die Wäsche bei nur wenigen oder einzelnen Wäschestücken nach Ende des Programms noch etwas feucht ist. Je mehr Teile man dampft, je trockener sind diese am Ende des Programms.

Heute ist mir dann zufällig noch ein ziemlich zerknittertes Hemd meines Freundes in die Hände gefallen. Das schien mir der ideale Härtetest für das Dampfprogramm zu werden. Hemd in die Maschine, Dampfprogramm auswählen, starten und 30 min warten. Das Ergebnis war beeindruckend, was das Bild wohl am Besten verdeutlicht.

Für uns ist das Dampfprogramm eine tolle Zusatzfunktion, die wir wohl regelmäßig nutzen werden.