Zurück zur Übersicht
Profilbild

testerblog.info

Auch mein Waschtrockner hat sein Ziel erreicht....!

Hallo liebe Gemeinde,

auch mein AEG Waschtrockner Serie 7000 (Modell L7WB65689) ist gestern, den 09.02.2018 gegen 12.30 Uhr eingetroffen. Heureka!

Da der Testlauf bereits mit einem Waschprogramm beginnen soll, füge ich folgende Inhalte manuell hinzu:

0.1 Verpackung und Betriebsanleitung

hinzu.

0.1 die Verpackung:

Die Verpackung bestand wie zu erwarten aus Styropor und einer Plastikummantelung. Bezüglich Umwelt & co. meiner Meinung nach jedoch nicht zu viel des Guten. Hierfür ein Dankeschön von unserer lieben Mutter Erde.

0.2 die Betriebsanleitung:

Da es am Ankunftstag ein wenig später bei mir wurde, beschäftigte ich mich also erst ein mal mit der Bedienungsanleitung bis zu einschließlich Punkt 5 das Bedienfeld. Diese zeigt sich bis hier her sehr übersichtlich und detailgetreu.

0.3 die Montage:

Am nächsten Tag ging es dann also los, erst mal hieß es jedoch "Treppe rauf, mit dem Biest" :D. Dieser Vorgang zeigte sich jedoch einfacher als die alte Waschmaschine raus. Diese wog im Vergleich zum AEG Waschtrockner Series 7000 jedoch"ein paar KGs mehr". Hierbei handelt es sich um eine gut 25 Jahre alte AEG Waschmaschine welche zwar definitiv inzwischen im laufe der Zeit (dringend?) austauschbar wäre, da die Waschprogramme wie samt der gesamten Maschine inzwischen stark veraltet sind. Ein Durchlauf in der Kategorie "Pflegeleicht" ist hier in gut 45 Minuten inklusive schleudern beendet. Als sich der Waschtrockner von AEG Serie 7000 dann letztendlich an seinem Platz befand, gings zur Montage. Diese erstellt sich denkbar einfach. Laut Anleitung sind hier lediglich 3x Transportschrauben an der Rückseite des Gerätes zu lösen, welchen den Wasserablaufschlauch zuvor befestigten. Diese waren zu ersetzen mit 2x mitgelieferten Plastik Abdeckkappen. Anschließend, nur noch die 4 Füße des Gerätes ausrichten, damit die Maschine einen festen Stand bekommt.

Hier bei öffnete sich uns ein Makel:

Die 4x Stellschrauben ließen sich nur sehr schwerfällig an die vorIIhandenen Gegebenheiten anpassen. Der mitgelieferte Schraubschlüssel rutschte zu schnell kantig ab, um überhaupt eine Umdrehung erzielen zu können! Hier sollte unserem Test nach noch nachgebessert werden.

0.4 die Betriebsanleitung Part II:

Als nächstes befasste ich mich also wieder mit der Betriebsanleitung bis zum Punkt "7.2 Woolmark Apparel Care - Blau". Hierzu kommen wir allerdings erst in den nächsten 4 Testwochen, es bleibt also spannend! ;-)

0 das Fazit:

Zum Ende bleibt das Fazit von Test #0.1.

Selbstverständich war zu erwarten, dass der AEG Waschtrockner der Serie 7000 in Styropor & Plastik verpackt ist. Hier zu mag ich jedoch betonen, dass die Verpackung in keinerweise übertrieben ist. Hiermit ist gemeint, die Maschine ist gut & sicher verpackt, überflüssiges, unnötiges Verpackungsmaterial fand ich nicht vor. Die Montage war bisher ebenso recht denkbar einfach: Hier zu mussten nur 3x Transportschrauben aus dem Gerät gelöst werden & mit 2x Abdeckkappen ersetzt werden. Die 4x Füße des Waschtrockner's lassen sich leider jedoch sehr schwerfällig - selbst mit Kraft - lösen & einstellen.


Weiter geht's im nächsten Beitrag - der Erste Waschgang - folgt!

liebe Grüße,

Stephan H. (BrainMalfunction88)