Zurück zur Übersicht
Profilbild

testerblog.info

#2 Die Sofadecken

Hallo liebe Gemeinde, nun auch wieder ein Beitrag von mir!

Leider ist bei uns im Hause die Grippe eingetroffen, daher ließen meine Beiträge ein wenig auf sich warten. Dennoch, natürlich! Selbstverständlich wurde jeder Waschgang der in der Zeit gelaufen ist für euch dokumentiert. Fehlende Beiträge werde ich möglichst fix für euch veröffentlichen.

Nachdem also, wie in der Anleitung beschrieben, ein leerer Waschgang zum Reinigen des Gerätes mit etwas Waschmittel auf höchstem Baumwoll-Programm durchgeführt wurde ging es also schon direkt los mit unserem ersten Testwaschgang.

Hierzu erwählte ich 3x Sofadecken/Kuscheldecken. Siehe Bild.

Auf los, ging's also los. Das Einstellen des Waschprogramm's zeigte sich mega! einfach. Im Grunde muss hierzu lediglich die Ein/Aus Taste betätigt werden und theoretisch könnte man sofort per Start/Pause Taste den Waschgang bereits starten, aber natürlich geben wir uns hier mit der Standart-Einstellung nicht zufrieden, denn schließlich soll der Waschtrockner ja auch auf dem ersten Blick bereits sein können unter Beweis stellen...oder etwa nicht?!? - Doooooch, natürlich! ;-)

Für den ersten Test wollte ich nämlich unbedingt den Trockner mit testen. Ich wählte also das Programm "Pflegeleicht" und versuchte die Einstellungen möglichst nach meinen Wünschen einzustellen. Die vorgeschlagene Temperatur von 40° konnte hierfür also bleiben, mit einem Fingertip auf der Taste "Waschen - Trocknen" konnte ich sehr schnell erkennen was hier von mir verlangt wird. Hier gibt es 3 Optionen: Waschen, Trocknen oder aber auch waschen und anschließend trocknen. Ich wählte also Waschen & Trocknen. Da meiner Meinung nach solch Decken nicht wirklich knittern können wählte ich zusätzlich Schleudern auf 1200rpm/min. Die Tasten befinden sich quasi mit "im Display" und sind daher Touch Screen ähnlich zu bedienen. Kein Problem hierbei gefunden. Die Trockenzeit drosselte ich auf 40 Minuten, da die Stoffe der zu waschenden Decken sowieso recht schnell trocknen.


Heraus kam die Wäsche zwar noch "ein wenig feucht", aber dass war auch zu erwarten, da 40 Minuten im Trockner natürlich recht wenig sind und ich ebenfalls auch nicht erwartet habe sie knochen trocken vorzufinden. Flecken & Taint der Decken sind jedoch vollkommen entfernt und wiederhergestellt. Hier also ein dickes Plus.

Was ich derzeit noch nicht so richtig verstehe ist die Einstellung des "Trockengrades". Hier komme ich nicht von der Einstellung "+++" herunter. Dies mag aber auch am Waschprogramm liegen. Wir werden's schon noch herausfinden! ;-)

Ein final Foto fehlt mir leider, aber dies ist ja eh noch lange nicht der letzte Test....


So, dass war's dann also auch fürs erste für den Ersten Testdurchlauf, natürlich wird noch einiges! folgen. Man kann also gespannt bleiben!



liebe Grüße,

Stephan H.

#mytestAEG #AEG #WaschtrocknerSerie7000