Zurück zur Übersicht

Testolymp

Funktion trifft Design

Wir dürfen seit 2 Wochen die Wand-Dunsthaube DVB5960HB von AEG testen. Die Montage durch die beauftragte Firma erfolgte zügig und zu voller Zufriedenheit. Uns wurden sogar noch Tipps zur Reinigung und Wartung der Abzugshaube mit auf den Weg gegeben.
Unser Testmodell kommt in einem edlen, schwarzen Design daher, welches uns zunächst an einen Fernseher erinnerte. Endlich werden die lästigen Kochgerüche und -fette aufgefangen und lagern sich nicht mehr auf allen anderen Möbeln ab. Und das auch noch sehr leise!
Zusätzliche Funktionen wie die Lüften(Breeze)-Funktion nach dem Kochen lassen auch die letzten Gerüche verschwinden. Einzig negativer Punkt für uns ist, dass die 90cm breite Abzugshaube leider nur aus Designgründen so breit ist. Die Filter befinden sich nämlich nur in der Mitte, siehe Foto. Im Folgenden sind nochmal die wichtigsten Eckdaten und Funktionen kurz erläutert:

Funktionen:
Wir nutzen die Umluftfunktion der Haube und damit auch die mitgelieferten Aktivkohlefilter. Gibt es jedoch die Möglichkeit die Dunstabzugshaube an einen Kamin anzuschließen um sie als Ablufthaube zu nutzen, wäre dies die effizientere Option. Zudem müssen die Aktivkohlefilter alle 6 Monate bei täglichem Gebrauch gewechselt werden. Zum Auffangen der Fette sind zwei Metallfilter verbaut, die sich einfach mit einem feuchten Lappen reinigen lassen, oder auch in die Spülmaschine getan werden können.

Programme:
Die zwei leistungsstarken Motoren arbeiten leise und energiesparsam auf insgesamt 3 Leistungsstufen und einer Intensivstufe.
Zusätzlich gibt es die Breeze-Gebläsestufe, welche auf 60 Minuten programmiert ist und nach dem Kochen die Gerüche entfernt. Sie ersetzt also das Lüften.

Hob2Hood:
Wir können diese Funktion leider nicht testen, da hierfür ein AEG Herd mit eben jener Ausstattung gebraucht wird. Die Abzugshaube wird dann automatisch durch den Herd gesteuert!

Fazit: Wir möchten diese schicke und funktionsstarke Dunstabzugshaube nicht mehr missen und können sie nur weiterempfehlen. Wie sich der Fettabscheidegrad der Kategorie F in Zukunft äußert, werden wir weiterhin im Auge behalten und ggf. updaten.