Zurück zur Übersicht

kinderglueck

Unsere Erfahrungen mit der AEG Autodose Waschmaschine

Seit über einer Woche ist die AEG Autodose Waschmaschine nun bereits bei uns und heute möchte ich gerne über unsere bisherigen Erfahrungen berichten.

Unser Testmodell ist die 9kg Maschine mit der Modellnummer L7FE78695.
Anfangen möchte ich mit dem Design der Waschmaschine. Die Farbkombination aus weiß, silber und schwarz sieht edel aus und die rote Display-Beleuchtung (Anzeige) gefällt mir sehr gut. Das Display ist sehr übersichtlich und lässt sich kinderleicht und selbsterklärend bedienen.

Was uns aber viel wichtiger als das Design ist, ist die Funkitonalität der AEG Autodose Waschmaschine.

Ich muss gestehen das ich regelmäßig das Probelm der flaschen Dosierung des Waschmittel hatte. Oft war die Wäsche schmierig, da ich zuviel Waschmittel und Weichspüler hinzugefügt habe oder die Wäsche riecht nicht frisch, da die Dosierung zu gering war. Das war für mich auch der ausschlaggebende Grund mich auf diese tollen Produkttest zu bewerben.

Mit der AEG Waschmaschine ist mein Problem nun endgültig gelöst, denn dank der Autodose Funktion wird nun die optimale Waschmittel Menge automatisch hinzugefügt.

Nachdem wir die relativ schwere Waschmaschine im Keller angeschlossen haben, wurde diese gleich erkundigt und ausprobiert. Um die Autodose Funktion zu nutzen, befüllt man die automatische Waschmittelzufuhr mit dem gewünschten Waschmittel und Weichspüler bis zur maximalen Füllmenge, die in der Waschmaschine markiert ist. Danach wird das gewünschte Waschprogramm durch Drehen des Programmknopf gewählt. Hier findet man wirklich für jedes Wäscheteil das passende Programm. Ob mit Vorwäsche, intensiv, Baumwoll, Pflegeleicht, Wolle/Seide etc. es bleiben keine Wünsche offen.
Außerdem kann man die Schleuderdrehzahl und die Temperatur manuell einstellen ein Dampfprogramm auswählen oder spezielle Outdoor-, Jeans-, Anti-Allergieprogramme einstellen. Einige dieser zusätzlichen Programme und Einstellungen sind über die App zusteuern, dies habe ich aber bisher noch nicht getestet.

Die automatische Zufuhr des Waschmittel und des Weichspüler ist durch einen Knopf einfach an- und abwählbar. Somit kann ich mit jedem Waschgang entscheiden ob ich die nur eine Zufuhr des Waschmittel möchte oder ob ich mein Wäsche auch mit Weichspüler gewaschen haben möchte.

Meine anfängliche Skepsis war bereits nach dem ersten Waschgang weg. Ich habe hierzu die automatische Zufuhr des Waschmittel und Weichspüler eingestellt und die Wäsche über das Programm "pflegeleicht" gewaschenn. Das Ergebnis war hervorragend. Die Wäsche ist sauber und riecht super. Besser hätte ich es mir nicht vorstellen können.

Wer seine Wäsche dann doch mal zwischendurch mit einem anderen Waschmittel, zum Beispiel einen Imprägnier-Waschmittel oder speziellem Wollwaschmittel waschen muss und die Kammer der Autodose noch mit normalen Waschmittel voll ist, kann hierzu die Dosierung über das Fach der manuellen Zufuhr nutzen. Dieses befindet sich ebenfalls in Waschmittelschublade.

Unsere bisherigen Erfahrungen sind durchgehend positiv und wir werden in den nächsten Wochen auch noch die weiteren Programme und die Steuerung über die App ausprobieren.

Viele Grüße,
Jennifer