Datenschutzerklärung

Wir, die Ströer Media Brands GmbH, Torstr. 49, 10119 Berlin ("SMB", "wir" oder "uns"), freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website (im Folgenden: „unsere Website“), bzw. über den Download unserer mobilen Applikation ("App").
Der Schutz und die Sicherheit Ihrer Daten haben für uns höchste Priorität. Diese Erklärung zum Datenschutz („Datenschutzerklärung“) erläutert, welche Ihrer Informationen wir während Ihres Besuchs auf unserer Webseite erheben, wie und wofür wir diese Informationen verwenden und mit wem wir diese teilen. Zudem erklären wir Ihnen nachfolgend Ihre Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, etwa das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Widerspruch und Löschung.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten (im Folgenden: „Ihre Daten“), d. h. Informationen, die Rückschlüsse auf Sie zulassen, nur in Übereinstimmung mit den geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften verwenden. Wenn wir Ihre Daten für andere als die in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Zwecke verwenden, werden wir Sie über diese Zwecke separat im Vorfeld informieren und, soweit erforderlich, Ihre Einwilligung einholen.

Wer ist für die Verwendung Ihrer Daten verantwortlich?

Wir sind verantwortliche Stelle im Sinne des anwendbaren Datenschutzrechts.
Das bedeutet, dass wir für die Verwendung Ihrer von uns erhobenen Daten verantwortlich und gesetzlich verpflichtet sind, sicherzustellen, dass die erforderlichen Maßnahmen zum Schutz Ihrer Daten getroffen und Ihre Rechte gewahrt werden.

Welche Ihrer Daten erheben wir ?

Abhängig von den Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, erfassen wir folgende Daten:

Leistungen von mytest

Registrierten Teilnehmern bietet die SMB über die Angebote von „mytest“ die Möglichkeit der Teilnahme an Produkttest-, Empfehlungsmarketing- (Word of Mouth-) und Marktforschungs-Kampagnen sowie den auf den mytest Kanälen (Online, Mobile, Public Portal) angebotenen Services.

Als Teilnehmer kann man sich für mytest-Aktionen bewerben und nach erfolgreicher Anmeldung bekommt man die Möglichkeit, neue Produkte und Dienstleistungen kostenlos zu testen, kennenzulernen und weiterzuempfehlen. Teilnehmer können den Produktpartnern auf diese Art und Weise ihre Meinung mitteilen und so die Produktentwicklung beeinflussen.

Die Anmeldung als mytest-Teilnehmer und die Teilnahme an mytest-Services ist kostenlos und freiwillig. Die Teilnahme kann jederzeit kostenfrei beendet werden.

Die Teilnahme erfordert einen frei erfundenen mytest-Profilname anzugeben. Bei der Anmeldung werden zusätzlich verschiedene persönliche und soziodemografische Daten abgefragt, die von mytest benötigt werden, um Leistungen (Produkttest-, Empfehlungsmarketing- (Word of Mouth-) und Marktforschungs-Kampagnen sowie den auf den mytest Kanälen (Online, Mobile) angebotenen Services in dieser Form überhaupt anbieten und vermarkten zu können. Was mit diesen Daten geschieht, wird in den u.s. Absätzen näher erläutert.

Es besteht kein Anspruch auf Teilnahme bei den mytest-Plattformen oder an mytest-Services. In der Regel kann nur eine begrenzte Anzahl an mytest-Teilnehmern an mytest-Aktionen mitmachen.

Teilnehmer müssen ihre Zugangsdaten geheim halten und dürfen diese nicht an Dritte weitergeben. Die Nutzung des mytest-Account eines Teilnehmers ist nur durch den mytest-Teilnehmer persönlich zulässig. Im Falle eines Verdachtes der Nutzung des mytest-Account durch Dritte gilt es mytest unverzüglich zu informieren.

Teilnahme an mytest-Services

Die Bewerbung an einzelnen mytest-Aktionen erfolgt freiwillig über die Webplattform mytest oder über die mobile Applikation. Für einzelne mytest-Aktionen gelten gegebenenfalls zusätzliche Bedingungen. Diese zusätzlichen Bedingungen werden von mytest auf der Bewerbungs-Seite für ein Projekt genauer genannt. Der jeweilige Produkt-/ Dienstleistungs-Partner der mytest-Aktion wird angegeben.

Mit der Registrierung bei mytest erklärt sich der Nutzer einverstanden, dass er sogenannte System-Kommunikation an die registrierte E-Mail-Adresse erhält. Das können bspw. Informationen über Updates auf der Plattform, neue Produkttests o.ä. sein. Dem Erhalt solcher System-Kommunikation kann der Nutzer jederzeit über kontakt@mytest.de widersprechen.

Bei der Bewerbung für eine mytest-Aktion werden zudem verschiedene persönliche Daten und Informationen abgefragt, die mit dem jeweiligen Projekt/ Testprodukt zusammenhängen. SMB benötigt diese, um Produkttests und Empfehlungsmarketing- (WOM-) Kampagnen in dieser Form anbieten und vermarkten zu können. Was mit diesen Daten geschieht, wird s.u. zusammengefasst.

Die Teilnehmer für eine mytest-Aktion werden nach freiem Ermessen auserwählt. Die ausgewählten Teilnehmer werden per E-Mail oder auf der Online/ Mobile (App) Plattform benachrichtigt bzw. erhalten per Post einen der Testprodukte des Produktpartners. Die Kosten für Zusendung und die Überlassung von Testprodukten übernimmt der jeweilige mytest-Produktpartner.

Die Teilnahme an mytest-Aktionen verpflichtet grundsätzlich zu nichts. Ziel ist es jedoch, das die Testprodukte ausprobiert und über mytest die Eindrücke und Feedbacks der Teilnehmer und Freunde geteilt werden. mytest weist gesondert darauf hin, soweit bei einer Aktion mehr von teilnehmenden mytest-Usern verlangt wird, beispielsweise die Rücksendung von Testprodukten. Die daraus entstehenden Pflichten, erkennt der mytest-User mit der Bewerbung für eine mytest-Aktion an. Die Verwendung von den über mytest veröffentlichten Eindrücken und Feedbacks der mytest-Mitglieder regelt sich unten stehend. Testprodukte, die keine Verbrauchsprodukte sondern beispielsweise technische Geräte sind, bleiben zunächst Eigentum von mytest bzw. des mytest-Produktpartners und müssen grundsätzlich zurückgesendet werden. Bei der Beschreibung einer mytest-Aktion sind nähere Details zur Rücksendung, der Übernahme von Rücksendekosten sowie zum Behalten oder Kauf der Testprodukte angegeben.

Wenn nach Beendigung des Testszeitraums für Testprodukte eine Kauf-Option angeboten wird, gilt die Kauf-Option als angenommen, wenn ein mytest-Teilnehmer die Testprodukte nach ausdrücklicher Aufforderung in Textform nicht innerhalb einer bestimmten Frist an die jeweils benannte Rücksende-Adresse absendet. Dem mytest-Mitglied wird eine jeweils angemessene Frist gewährt, zur Abgabe einer Entscheidung bezogen auf einen Kauf bzw. Nicht-Erwerb der Testprodukte. Zu Beginn der Frist wird besonders darauf hingewiesen, welche Bedeutung ein Nicht-Zurücksenden der Testprodukte hat. Bei Ausübung einer Kauf-Option kommt der Kaufvertrag jeweils direkt mit dem mytest-Produktpartner und dem mytest-Teilnehmer zustande. Der Kauf des Testproduktes ist gegebenenfalls verbunden mit gesonderten Bedingungen des jeweiligen mytest-Produktpartners.

Testprodukte dürfen weder während des Produkttests noch nach Ablauf dessen weiterverkauft werden. Dem stimmt der mytest-Nutzer mit der Registrierung zu.

Die Beschreibung der Testprodukte und den Eigenschaften der Testprodukte in den Beschreibungen einer mytest-Aktion oder von anderen mytest-Teilnehmern sind ohne Gewähr. Gewährleistungsansprüche im Hinblick auf Testprodukte können gegebenenfalls nur beim Kauf der Testprodukte zwischen den mytest-Mitglied und dem mytest Produktpartner zustande kommen.

Beiträge von mytest-Teilnehmern / Usern und deren Nutzung

Teilnehmer an mytest-Aktionen dürfen nur solche Inhalte (bspw. Texte, Bilder, Videos, Dateien) auf mytest bzw. innerhalb der Applikation veröffentlichen, an denen sie alle erforderlichen Nutzungsrechte eingeholt haben. Durch die hochgeladenen Inhalte dürfen Rechte Dritter (etwa von Personen/ Models oder Künstlern) oder Rechtsvorschriften (u.a. Strafgesetze) nicht verletzt werden.

Veröffentlichungen/ Inhalte der mytest-Teilnehmer auf den mytest-Plattformen (online, mobile, Social Media), verpflichten sich zur Beachtung der in digitalen Kanälen üblichen Umgangsformen. Inhalte (Texte, Bilder, Videos, Dateien etc.) die (a) als beleidigend, obszön, anstößig, gewaltverherrlichend, diffamierend, pornografisch, volksverhetzend, belästigend, ausländerfeindlich, rechtsradikal, religiös/ ethisch verletzend oder als sonst verwerflich gewertet werden können (b) Persönlichkeitsrechte oder Schutzrechte Dritter beeinträchtigen können bzw. (c) Viren, Hacker-Tools oder Spam enthalten oder darstellen dürfen nicht veröffentlicht werden.

Wenn die Inhalte von mytest-Teilnehmern gegen gesetzliche Vorschriften verstoßen oder in einem unangemessenen Umgangston verfasst sind (siehe u.a. Absatz zuvor), dürfen die Mitarbeiter von mytest und seine Administratoren, einzelne Inhalte von mytest-Teilnehmern oder Teile davon löschen. Die Mitarbeiter von mytest und seine Administratoren dürfen frei entscheiden, welche Inhalte oder Teile gelöscht werden. Die mytest-Teilnehmer werden in der Regel über die Löschung informiert.

mytest wird von den mytest-Teilnehmern das nicht-exklusive Recht eingeräumt, alle Inhalte, die von mytest-Teilnehmern im Zuge eines Produkttests auf mytest.de veröffentlicht wurden und rechtlich geschützt sind (bspw. Texte, Bilder, Videos, Dateien), unentgeltlich und beliebig oft sowie zeitlich und räumlich unbeschränkt zu verwenden. Die Inhalte dürfen jedoch nur verwendet werden, wenn und soweit dies (a) direkt auf mytest geschieht, oder (b) im Zusammenhang mit einer Auswertung oder Präsentation von Ergebnissen einer mytest-Testaktion erfolgt. Das Recht, die Inhalte zu vervielfältigen, zu verbreiten, auszustellen und öffentlich zugänglich zu machen, ist – in den genannten Grenzen – mit eingeschlossen. Ferner darf mytest diese Nutzungsrechte an den jeweiligen mytest-Produktpartner weiter lizenzieren.

Einzelne Inhalte, bspw. Zitate, eines mytest-Teilnehmers dürfen mit Nennung von dessen mytest-Profilnamens zum Zwecke der Werbung für das jeweilige Testprodukt und/oder den mytest-Produktpartner von mytest und vom mytest-Produktpartner verwendet werden. mytest-Teilnehmer werden hierüber zuvor per E-Mail benachrichtigt und dieser kann binnen einer angemessenen Frist der Nutzung widersprechen. Schweigen gilt als Zustimmung zur Nutzung. In der entsprechenden E-Mail werden dem mytest-Mitglied jeweils Zitat und Mitgliedname genannt und eine angemessene Frist zur Abgabe einer ausdrücklichen Erklärung zur Verwendung für werbliche Zwecke gegeben. Der mytest-Teilnehmer wird auf die Frist und auf die Bedeutung des Schweigens hingewiesen. Die E-Mail wird jeweils an die bei mytest hinterlegte E-Mail-Adresse geschickt.

Soweit Inhalte eines mytest-Teilnehmers wie vorstehend beschrieben verwendet, aber dennoch von Dritten unter Hinweis auf eigene Rechte in Anspruch genommen wird, kann mytest (SMB) vom mytest-Teilnehmer für sich selbst, für den mytest-Produktpartner und für autorisierte Verwender der Inhalte verlangen, von allen berechtigten Ansprüchen freigestellt zu werden. Die Kosten einer Rechtsverteidigung gegen die erhobenen Vorwürfe werden davon auch angemessen umfasst.

Bei Abmeldung oder Ausschluss eines mytest-Teilnehmers bei mytest (SMB) verbleiben die vorstehenden Rechte auch.

Nutzerdaten, Zugang und Passwort

mytest-Teilnehmer werden kann jeder, der mindestens 14 Jahre alt ist. Bei speziellen Kampagnen, (z.B. bei alkoholischen Getränken) kann es allerdings vorkommen, dass die Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten zur Teilnahme von Nöten ist. Pro Person ist nur eine Anmeldung und Nutzung als Teilnehmer zulässig. Zur Registrierung muss jeder Teilnehmer/ User einen Benutzernamen wählen. Dieser wird jeweils im Zusammenhang mit Beiträgen/ Kommentaren auf den mytest-Plattformen angezeigt. Es muss sich daher bei dem Benutzernamen um den eigenen oder einen Phantasienamen handeln. Die Nutzung fremder Namen, z.B. bekannter Personen, ist verboten.

Bei der Anlage wird ein Passwort angelegt, für deren vertrauliche Behandlung das Mitglied zu sorgen hat. Nach der Anlage des Accounts erhält der Nutzer ein E-Mail zur Verifizierung seiner E-Mail Adresse. Der mytest-Teilnehmer wird SMB unverzüglich in Textform informieren, wenn Anhaltspunkte vorliegen, die den Verdacht nahe legen, dass Dritte den mytest-Account des Teilnehmers unberechtigt nutzen oder Kenntnis von seinen Zugangsdaten erlangt haben.

Persönliche Informationen

Persönliche Informationen sind Daten wie z.B. Name, Adresse, PLZ, Ort und E-Mail Adresse oder andere projektspezifische Interessen.

Diese Informationen werden gespeichert, wenn sich ein Teilnehmer/ User für ein Projekt bewirbt und interessiert. Hintergrund ist, dass nur so dem Teilnehmer/ User die Produkte und Informationen für Projekte zugestellt werden können oder man nur so über mögliche Gewinne bei speziellen Wettbewerben informiert werden kann. Auch werden die Daten abgefragt, damit SMB die unter mytest angebotenen Services, wie kostenlose Tests mit Produktpartnern, Kommentare/ Bewertungen und Newsletter, in dieser Form anbieten und vermarkten kann bzw. Teilnehmer über andere Ergebnisse und neue Aktionen bei mytest erfahren. Hierzu gehören auch weitere Kontaktinformationen wie Einwilligungen, um an Umfragen teilzunehmen oder einen Newsletter zu abonnieren.

Die persönlichen Informationen werden nur von SMB benutzt und werden nicht mit Drittparteien geteilt, außer wenn SMB dazu aufgrund Gesetz oder aufgrund Ihrer Einwilligung berechtigt sind, wie beispielsweise im Rahmen einer Registrierung für einen Newsletter eines mytest-Produktpartners oder einer ausgeübten Kauf-Option.

Es besteht jederzeit die Möglichkeit, an speziellen mytest Services und Umfragen anonym teilzunehmen. Allerdings können dann keine Testprodukte oder mögliche Gewinne zugeschickt werden.

Facebook Connect

Sie haben zudem die Möglichkeit, sich mit den Zugangsdaten Ihres Facebook-Kontos bei uns zu registrieren oder anzumelden (sog. Facebook Connect Funktion). Wenn Sie von dieser Möglichkeit des Nutzer-Logins über Facebook Connect Gebrauch machen, werden von Facebook folgende Daten an uns übermittelt:

Wir nutzen diese Daten allein für den Zweck der Registrierung und Anmeldung. Die Nutzung von Facebook-Connect unterliegt den Datenschutzbestimmungen von Facebook. Weitere Informationen zu Facebook-Connect und den Privatsphäre-Einstellungen entnehmen Sie bitte der Datenschutzrichtlinie von Facebook: https://de-de.facebook.com/about/privacy/.

Insights auf Facebook-Fanseiten

Wir betreiben unterstützend zu unseren Internetauftritten Fanseiten auf facebook.com, einem Angebot der Facebook Ireland Ltd., Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland.
Auf Facebooks Fanseiten wird "Insights" verwendet. "Insights" stellt Seitenbetreibern in anonymisierter Form Nutzerdaten zu Analyse- und Optimierungszwecken zur Verfügung.
Facebook erkennt die gemeinsame Verantwortung für die Insights-Daten mit den Betreibern der Seiten an und Facebook Irland übernimmt die primäre Verantwortung.
Datenschutzanfragen richten Sie daher bitte direkt auf der jeweiligen Facebook-Fanseite an den Seitenadministrator, welcher sich dann zusammen mit Facebook um die Bearbeitung Ihrer Anfrage kümmern wird.

Konversionsmessung mit dem Besucheraktions-Pixel von Facebook

Wir setzen innerhalb unseres Internetauftritts den „Besucheraktions-Pixel“ der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”) ein.
Mit dessen Hilfe können wir die Aktionen von Nutzern nachverfolgen, nachdem diese eine Facebook-Werbeanzeige gesehen oder geklickt haben.
So können wir die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke erfassen. Die so erfassten Daten sind für uns anonym, das heißt wir sehen nicht die personenbezogenen Daten einzelner Nutzer.
Diese Daten werden von Facebook gespeichert und verarbeitet. Facebook kann diese Daten mit ihrem Facebook-Konto verbinden und auch für eigene
Werbezwecke, entsprechend Facebooks Datenverwendungsrichtlinie verwenden: https://www.facebook.com/about/privacy/
Es kann ferner zu diesen Zwecken ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert werden.
Sie können das Facebook-Pixel auf der Seite der Digital Advertising Alliance unter dem folgenden Link deaktivieren: http://www.aboutads.info/choices/
Die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ können Sie als bei Facebook angemeldeter Nutzer unter https://www.facebook.com/settings/?tab=ads#_=_ deaktivieren.

Google Analytics

Wir verwenden den Analysedienst Google Analytics der Firma Google Ireland Ltd., Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland ("Google").
Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Website werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Google wird in unserem Auftrag diese Informationen benutzen, um die Nutzung unserer Website auszuwerten, um Reports über Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Aus den verarbeiteten Daten können pseudonyme Nutzungsprofile erstellt werden.
Wir haben auf unserer Website Google Analytics um den Code „anonymizeIP“ erweitert. Dies bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der EU oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Die Gesetze zum Schutz von personenbezogenen Daten können in den USA von dem Schutz innerhalb der EU abweichen und gegebenenfalls nur ein geringeres Schutzniveau gewährleisten. Sollten personenbezogene Daten durch Google Analytics in den USA verarbeitet werden findet dies auf Basis geeigneter Vertraulichkeits- und Sicherheitsmaßnahmen statt, die den Schutz Ihrer Daten sicherstellen. Google ist nach dem Privacy Shield-Abkommen zertifiziert; weitere Informationen zum Privacy Shield-Abkommen finden können Sie unter https://www.privacyshield.gov/welcome finden.

Ihre Rechte / Widerspruch:

Die Speicherung der Cookies können Sie durch eine entsprechende Einstellung in Ihrem Browser verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung dieser Website bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
Die Webanalyse bleibt in diesem Fall solange deaktiviert, wie das Add-On von Google nicht seinerseits deaktiviert bzw. gelöscht wird. Daher löschen Sie bitte das Add-On nicht, solange die Webanalyse nicht gewollt ist. Das Add-On ist pro Browser und Rechner gesetzt. Falls Sie unsere Website also mit unterschiedlichen Browsern oder von unterschiedlichen Rechnern aus aufrufen, müssen Sie für jeden Browser bzw. Rechner das Add-On gesondert hinzufügen.
Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-Out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen. Wir nutzen Google Analytics des Weiteren dazu, Daten aus DoubleClick-Cookies und auch AdWords zu statistischen Zwecken auszuwerten. Dies umfasst demografischen Merkmale (z.B. Alter und Geschlecht) sowie Interessen. Diese Daten sind nicht auf eine bestimmte Person zurückzuführen. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies jederzeit über die Anzeigeneinstellungen deaktivieren.
Weitere Informationen zum Thema Datenschutz und Google Analytics finden Sie auf der Website von Google: http://www.google.com/analytics/learn/privacy.html?hl=de

Google Optimize

Wir verwenden Google Optimize der Firma Google Ireland Ltd., Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland ("Google").
Mit Google Optimize sind wir in der Lage, unterschiedlichen Nutzern verschiedene Varianten der selben Seite anzeigen zu können, um so unser Angebot optimieren zu können.
Auf dem Rechner des Nutzers wird hierbei ein Cookie abgespeichert, welches bestimmt, welche Varianteder Seite diesem Nutzer angezeigt werden soll. Personenbezogene Daten werden hierbei nicht verarbeitet.
Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

Google reCaptcha

Zum Schutz der Website vor Angriffen durch Programme und Scripte sowie zum Schutz bei der Übermittlung von Daten in Formularen verwenden wir den Dienst reCaptcha des Unternehmens Google Ireland Ltd., Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland ("Google"). Die Abfrage dient der Unterscheidung, ob die Eingabe durch einen Menschen oder missbräuchlich durch automatisierte, maschinelle Verarbeitung erfolgt. Die Abfrage schließt den Versand der IP-Adresse und eventuell weiterer von Google für den Dienst reCaptcha benötigter Daten an Google ein. Zu diesem Zweck wird Ihre Eingabe an Google übermittelt und dort weiter verwendet. Für diese Daten gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen des Unternehmens Google.
Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.

Reichweitenmessung / Webanalyse der INFOnline GmbH

(i) Messverfahren der INFOnline GmbH

Unsere Webseite nutzt das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline
GmbH (https://www.INFOnline.de) zur Ermittlung statistischer Kennwerte über die Nutzung unserer Angebote. Ziel der Nutzungsmessung ist es, die Anzahl der Besuche auf unserer Website, die Anzahl der Websitebesucher und deren Surfverhalten statistisch – auf Basis eines einheitlichen Standardverfahrens – zu bestimmen und somit marktweit vergleichbare Werte zu erhalten.
Für alle Digital-Angebote, die Mitglied der Informationsgemeinschaft
zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW – http://www.ivw.eu) sind oder an den Studien der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF - http://www.agof.de) teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken regelmäßig von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma - http://www.agma-mmc.de) zu Reichweiten weiterverarbeitet und mit dem Leistungswert „Unique User“ veröffentlicht sowie von der IVW mit den Leistungswerten „Page Impression“ und „Visits“. Diese Reichweiten und Statistiken können auf den jeweiligen Webseiten eingesehen werden.

(ii) Zweck der Verarbeitung der Daten ist die Erstellung von Statistiken und die Bildung von Nutzerkategorien. Die Statistiken dienen dazu, die Nutzung unseres Angebots nachvollziehen und belegen zu können. Die Nutzerkategorien bilden die Grundlage für eine interessengerechte Ausrichtung von Werbemitteln bzw. Werbemaßnahmen. Zur Vermarktung dieser Webseite ist eine Nutzungsmessung, welche eine Vergleichbarkeit zu anderen Marktteilnehmern gewährleistet, unerlässlich. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus der wirtschaftlichen Verwertbarkeit der sich aus den Statistiken und Nutzerkategorien ergebenden Erkenntnisse und dem Marktwert unserer Webseite - auch in direktem Vergleich mit Webseiten Dritter - der sich anhand der Statistiken ermitteln lässt. Darüber hinaus haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline, der AGOF und der IVW zum Zwecke der Marktforschung (AGOF, agma) und für statistische Zwecke (INFOnline, IVW) zur Verfügung zu stellen. Weiterhin haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline zur Weiterentwicklung und Bereitstellung interessengerechter Werbemittel zur Verfügung zu stellen.

(iii) Art der Daten

Die INFOnline GmbH erhebt die folgenden Daten:

(iv) Nutzung der Daten

Das Messverfahren der INFOnline GmbH, welches auf dieser Webseite eingesetzt wird, ermittelt Nutzungsdaten. Dies geschieht, um die Leistungswerte Page Impressions, Visits und Clients zu erheben und weitere Kennzahlen daraus zu bilden (z.B. qualifizierte Clients). Darüber hinaus werden die gemessenen Daten wie folgt genutzt:

(v) Speicherdauer der Daten

Die vollständige IP-Adresse wird von der INFOnline GmbH nicht gespeichert. Die gekürzte IP-Adresse wird maximal 60 Tage gespeichert. Die Nutzungsdaten in Verbindung mit dem eindeutigen Identifier werden maximal 6 Monate gespeichert.

(vi) Weitergabe der Daten

Die IP-Adresse wie auch die gekürzte IP-Adresse werden nicht weitergegeben. Für die Erstellung der AGOF-Studie werden Daten mit Client-Identifiern an die folgenden Dienstleister der AGOF weitergegeben:

Ihre Rechte / Widerspruch:
Wenn Sie an der Messung nicht teilnehmen möchten, können Sie unter folgendem Link widersprechen: https://optout.ioam.de
Um einen Ausschluss von der Messung zu garantieren, ist es technisch notwendig, ein Cookie zu setzen. Sollten Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen, ist es notwendig, den Opt-Out-Vorgang unter dem oben genannten Link zu wiederholen.
Die betroffene Person hat das Recht, bei einer Datenschutzbehörde
Beschwerde einzulegen. Weitere Informationen zum Datenschutz im Messverfahren finden Sie auf der Webseite der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de), die das Messverfahren betreibt, der Datenschutzwebseite der AGOF (http://www.agof.de/datenschutz) und der Datenschutzwebseite der IVW (http://www.ivw.eu).

Login und Registrierung

Im Falle einer Registrierung auf unserer Seite erheben wir personenbezogene Daten. Dabei handelt es sich um Ihren Vornamen, Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihr Geburtsdatum, sofern Sie uns diese Daten zur Verfügung stellen. Wir speichern und verwenden diese Daten zur Registrierung, Verwaltung und Bereithaltung des Benutzer-Accounts. Das Benutzerkonto samt den in ihm gespeicherten Daten kann jederzeit in den Profileinstellungen gelöscht werden.
Bitte logge Dich dazu bei uns ein und nutze die Funktion zum Löschen Deines Profils in den Profileinstellungen.

Postfactory

Die Dienstleistungen der POSTFACTORY GmbH, Vitalisstr. 312a, 50829 Köln, Deutschland werden von uns zum Drucken, Verarbeiten und Postausliefern personalisierter Post- und Paketsendungen in Anspruch genommen. Zu diesem Zweck werden Name, Anschrift und Kundennummer an POSTFACTORY übergeben.

Weitere Informationen zu POSTFACTORY finden Sie hier: http://www.postfactory.org/

SMTP.com

Für den Versand von Transaktionsmails bedienen wir uns SMTP.COM, einem Angebot der j2 Global Canada, Inc, 2 Gurdwara Road, 3rd Floor
Ottawa, Ontario, Canada K2E 1A2.

Kanada („SMTP.COM“), einem spezialisierten Dienstleister, dem wir die zur Abwicklung des Newsletterversands erforderlichen personenbezogenen Daten, also E-Mail-Adresse und Texte der E-Mails, zur Verfügung stellen. SMTP.COM verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten nur im Auftrag und auf unsere Weisung hin.

Serverlogs

Wenn Sie unsere Website besuchen, speichert unser Webserver in der Regel folgende Informationen: Datum, UserAgent, Referrer, Request URL, Status Code, Größe der Site, Request-ID und Response Time. Im Fall des Auftretens eines Fehlers oder technischen Problems werden Traceback und Fehlermeldungen in so genannten Logfiles gespeichert. Ein Logfile besteht aus Zeit, Fehlertext und Request-ID. Logfiles werden in regelmäßigen zeitlichen Abständen, grundsätzlich alle 40 Tage, gelöscht.

SurveyMonkey

Wir verwenden SurveyMonkey von SurveyMonkey Europe UC, 2 Shelbourne Buildings, Second Floor, Shelbourne Rd, Ballsbridge Dublin 4, Irland.

SurveyMonkey Europe UC hat sich vertraglich verpflichtet, bei SurveyMonkey Inc. Standardvertragsklauseln für die im Rahmen der Leistungserbringung erfolgende Übermittlung von Daten an SurveyMonkey Inc. einzubinden. SurveyMonkey Inc. hat seinen Sitz in den Vereinigten Staaten von Amerika, demzufolge werden Daten (einschließlich Daten von Befragten) in die Vereinigten Staaten von Amerika übermittelt.

SurveyMonkey Inc. beteiligt sich am EU-US Privacy Shield-Datenschutzabkommen und am Privacy Shield-Abkommen zwischen den USA und der Schweiz und hat die Einhaltung dieser Abkommen bestätigt. SurveyMonkey verpflichtet sich, alle aus Mitgliedsländern der Europäischen Union (EU) und der Schweiz empfangenen personenbezogenen Informationen und Daten auf Grundlage des Privacy Shield-Abkommens und entsprechend dessen anwendbaren Grundsätzen zu behandeln. Weitere Informationen zum Privacy Shield-Abkommen erhalten Sie auf der Privacy Shield-Liste des Handelsministeriums der USA. https://www.privacyshield.gov/.

SurveyMonkey erfüllt ferner die Privacy Shield-Grundsätze für die Weiterübermittlung personenbezogener Daten aus der EU und der Schweiz einschließlich der Haftungsvorschriften zur Weiterübermittlung von Daten.

Wenn SurveyMonkey personenbezogene Daten nach Privacy Shield empfängt und diese an Dritte weiterleitet, die als Vermittler im Auftrag von SurveyMonkey tätig sind, trägt SurveyMonkey in gewissem Umfang eine Haftung nach Privacy Shield, sofern (1) der Agent die Daten auf eine nicht mit dem Privacy Shield konforme Weise verarbeitet und (2) SurveyMonkey für das schadensauslösende Ereignis verantwortlich ist. In Bezug auf personenbezogene Daten, die nach dem Privacy Shield-Abkommen empfangen oder übertragen wurden, unterliegt SurveyMonkey den Untersuchungs- und Vollstreckungsbefugnissen der FTC (Federal Trade Commission) der USA. In bestimmten Situationen kann es für SurveyMonkey erforderlich sein, auf Aufforderung staatlicher Behörden personenbezogene Daten offenzulegen, um unter anderem nationalen Sicherheits- oder Strafverfolgungsanforderungen zu genügen.

Wir verwenden SurveyMonkey für Umfragen. Dabei werden die vom Nutzer angegebenen Antworten auf unsere Fragen erfasst und sind dann Nutzern anhand von ID, Name und/oder E-Mail-Adresse zuordenbar, um beispielsweise anhand der Antworten eine qualifizierte Testerauswahl für Produkttests treffen oder die Gewinner von Gewinnspielen ermitteln zu können.
SurveyMonkey legt Cookies im Browser des Anwenders ab, um personalisierte Marketing-Inhalte anzeigen zu können.
Informationen zum Cookie-Opt-Out: https://help.surveymonkey.com/articles/de/kb/How-do-I-opt-out-of-e-mails-from-SurveyMonkey#cookies
Surveymonkeys Datenschutzrichtlienien: https://www.surveymonkey.de/mp/legal/privacy-policy/

YouTube

Auf unserer Website sind Videos der Videoplattform YouTube eingebunden, die von der Firma YouTube LLC, 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA, angeboten wird. YouTube wird durch Google vertreten. Die Einbindung setzt voraus, dass YouTube die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen kann. Die IP-Adresse ist erforderlich, um die Inhalte an den Browser des Nutzers senden zu können. Weitere Informationen zum Datenschutz, zu den eingesetzten Cookies sowie den Kontrolloption hierüber finden Sie hier:
www.google.de/intl/de/policies/privacy/
Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

TLS/SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen eine TLS/SSL-Verschlüsselung. Diese verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt, sowie an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Wenn die Verschlüsselung aktiviert ist, können Daten, welche Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erheben wir Ihre Daten?

Wir nutzen Ihre Daten zu folgenden Zwecken und auf Basis folgender Grundlagen:

(a) Zur Erfüllung des Vertrages, dessen Vertragspartei Sie sind, oder zur
Erfüllung vorvertraglicher Pflichten Ihnen gegenüber:

(b) Aufgrund unserer berechtigten Interessen:

(c) Aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen:

(d) Aufgrund Ihrer Einwilligung:

Mit wem teilen wir Ihre Daten?

Wir geben keine Ihrer Daten an Unternehmen, Organisationen oder Personen außerhalb unseres Unternehmens weiter, außer:

(a) Mit Ihrer Einwilligung
Wir geben Ihre Daten an Unternehmen, Organisationen oder Personen außerhalb unseres Unternehmens weiter, wenn wir hierfür Ihre Einwilligung erhalten haben.

(b) Bei Auftragsverarbeitung
Wir stellen personenbezogene Daten ausgewählten vertrauenswürdigen Unternehmen oder Personen zur Verfügung, die diese in unserem Auftrag verarbeiten (sog. Auftragsverarbeiter), z. B. Data Hosting Provider. Dies geschieht auf der Grundlage von Verträgen und der Umgang mit Ihren Daten durch die Auftragsverarbeiter unterliegt unseren Weisungen und findet im Einklang mit datenschutzrechtlichen Vorschriften und auf Basis geeigneter Vertraulichkeits- und Sicherheitsmaßnahmen, die den Schutz Ihrer Daten sicherstellen, statt.

(c) Aus rechtlichen Gründen
Wir werden personenbezogene Daten an andere Unternehmen weitergeben, wenn dies notwendig ist, um

Wo werden Ihre Daten verarbeitet?

Ihre Daten werden nur innerhalb der Europäischen Union („EU“) und dem Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) durch uns oder von den in Ziffer 1.4 genannten Parteien verarbeitet.
Bitte beachten Sie: Wenn Ihre Daten von Ihrem Heimatland in ein anderes Land übermittelt werden, können die dortigen Gesetze zum Schutz Ihrer Daten von denen Ihres Landes abweichen (und gegebenenfalls nur ein geringeres Schutzniveau gewährleisten). Beispielsweise gelten insbesondere in Ländern außerhalb des EWR andere Voraussetzungen, unter denen Strafverfolgungsbehörden Zugriff auf Ihre Daten nehmen können, als innerhalb des EWR. Sofern wir Ihre Daten in ein Land außerhalb des EWR übermitteln, werden wir geeignete Maßnahmen treffen, um ein angemessenes Datenschutzniveau sicherzustellen (etwa durch den Abschluss von Standardvertragsklauseln).

Wie lange behalten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht länger als zur Erfüllung des jeweiligen Zwecks, für den sie erhoben wurden speichern, es sei denn, für eine solche Speicherung besteht eine gesetzliche Grundlage. Anschließend werden wir Ihre Daten löschen. Die jeweiligen Aufbewahrungsfristen sind von dem zugrundeliegenden Zweck und von der Art der personenbezogenen Daten abhängig.

Insbesondere behalten wir:

Welche Rechte haben Sie hinsichtlich Ihrer Daten?

Bezüglich der Verarbeitung Ihrer Daten stehen Ihnen folgende Rechte zu:

Diese Rechte sind teilweise gesetzlich eingeschränkt. Sofern wir diese Rechte daher nicht erfüllen könne, werden wir Ihnen dies mitteilen.

Im Übrigen steht Ihnen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer Daten ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Kontakt, Geltendmachung Ihrer Rechte

Um Ihre vorstehenden Rechte wahrzunehmen oder bei Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung oder allgemein zum Datenschutz, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten, welcher in Beschwerdefällen zuständig ist:

Rechtsanwalt Thorsten Feldmann, LL.M., JBB Rechtsanwälte Jaschinski Biere Brexl Partnerschaft mbB
Christinenstr. 18/19
10119 Berlin
Website: www.jbb.de

Alternativ können Sie sich auch an unser Datenschutzteam wenden: datenschutz+mytest@stroeermediabrands.de
Geben Sie in Ihrer E-Mail an uns bitte an, auf welche unserer Websites oder Apps sich Ihre Anfrage bezieht.

Wie oft aktualisieren wir diese Datenschutzerklärung?

Diese Datenschutzerklärung kann von Zeit zu Zeit geändert werden, z. B. um sie neuen datenschutzrechtlichen Bestimmungen anzupassen. Alle Änderungen der Datenschutzerklärung werden von uns auf dieser Seite veröffentlicht.
Ältere Versionen dieser Datenschutzerklärung werden wir zu Ihrer Einsicht in einem Archiv aufbewahren.

Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 17.12.2018 aktualisiert.